All posts filed under: German Newsletters

Still Small Voice – Cheshvan 12 5783 / 6. November 2022

An die liebe Gemeinschaft meiner Freunde “Fürbitter sind eigentlich Propheten, welche beten.” Jennifer Evaz  Angesichts des zunehmenden Stresses wende ich mich dem Gebet zu. Und was macht Ihr? Gebet ist undankbare Arbeit. Man betet meist allein mit dem Herrn oder in Gemeinschaft mit anderen Gläubigen. Habt Ihr als Gebetskämpfer-Fürbitter-Prophet jemals erwartet, dass man Euch dankt? Nein, natürlich nicht. Die Gemeinschaft mit Jeschua ist für mich der größte Lohn, und ich lerne immer wieder Neues dazu. Danke, dass auch Ihr bereit seid, dieses Joch zu tragen. Nein, es ist nicht leicht. Wir erwarten nicht ‘leicht’, denn Seine Last IST leicht! Gebet bringt Veränderung, auf Gottes Weise. Ich habe über die Jahre hinweg ein Tagebuch geführt, und die Antworten und Lösungen für unüberwindbare Umstände waren erstaunlich. Das Gebet ist das Öl, welches alle Teile in Harmonie hält … sei es ein Auto oder der Leib des Messias. Diese Einheit bringt unsichtbare Energie, Erlösung, Kreativität und Produktivität hervor. Ja, wir müssen alle unseren Teil dazu beitragen, denn Glaube ohne Werke ist tot. «Der Herr sah, dass die Bosheit …

Still Small Voice – Heshvan 4, 5783 / 30. Oktober 2022

Meine lieben Freunde “Meridel, ist hier. Immer noch müde von der Kanadareise, aber ich höre auf die Stille kleine Stimme und versuche, gehorsam zu sein. Danke für Eure Gebete für uns und eure Briefe und Notizen. Irgendwann werde ich wieder bereit sein. Am dringendsten sind eure Gebete für die Nationen und ihre Generationen. Das ist nötiger denn je. Mögt Ihr und ich treu sein und mit den himmlischen Heerscharen und Kriegsengeln zusammenarbeiten. Wenn ihr nicht wisst, wie ihr beten sollt, betet im Geiste Gottes. Die Zeit ist vorangeschritten.” “Einen Augenblick lang habe ich mein Angesicht vor dir verborgen; aber mit ewiger Güte will ich mich über dich erbarmen, spricht der Herr, dein Erlöser.” Psalm 44,23 “Zion aber sprach: Der HERR hat mich verlassen, und der HERR hat mich vergessen.” Jesaja 49,14 Während unserer morgendlichen Familienandacht haben wir über diese Verse nachgedacht. Oft bezieht sich die prophetische Stimme auf Zion, Israel, und auch auf Jeschua – Jesus, den Messias, sogar auf Zion, den lebendigen Leib des Messias. Jay vermutete, dass Psalm 44,23 nicht nur Abba war, …

Still Small Voice – Altjahrsabend -Kanada                    

Tishri 1, 5783 / 24. September 2022 Schalom Schalom liebe Freunde Im Jahr 5783 “WIRD ALLES ENTHÜLLT WERDEN” … das ist die prophetische Bedeutung dieses neuen Jahres. Siehe das Ende des Briefes für weitere Einzelheiten. Wie spät ist es? Hochrangige Männer warnen uns vor einem Ereignis, das niemand vergessen wird! Unser Gott, welcher in den Himmeln sitzt, lacht. Das Weltwirtschaftsforum will, dass wir alle in Angst leben. Dieses Ereignis ist für den 24. September geplant. Das jüdische Neujahrsfest beginnt am Abend des 25. Septembers. Lasst uns abwarten, was unser Heiliger tun wird. Das Ende der “Zeiten der Nichtjuden” ist da. Vater Gott bringt Israel in die vorderste Reihe der Weltbühne. Seht Ihr ihn durch sein Volk in Aktion? Wenn nicht, bleibt bei uns! “Darum, so spricht GOTT, der Herr: Jetzt will ich das Geschick Jakobs wenden und mich über das ganze Haus Israel erbarmen und für meinen heiligen Namen eifern. Und sie werden die Verantwortung für ihre Schmach und ihre Treulosigkeit, womit sie sich gegen mich vergangen haben, auf sich nehmen, wenn sie sicher in ihrem …

Still Small Voice, Holland – Elul 5782 4. September 2022

Shalom Freunde Es ist eine Freude, wieder in Holland zu sein. Diese Herbstsaison ist bekannt als: “Die Jahreszeiten Gottes”! Diese Jahreszeit wird auch: “Die festgesetzte Zeit” genannt. Die drei Herbstfeste sind: Das Fest der Posaunen, der Versöhnungstag, welcher das siebentägige Laubhüttenfest beinhaltet! Prophetisch gesehen verbirgt sich hinter dem Fest der Posaunen das Bild der Auferstehung der Toten in Christus. Der Versöhnungstag ist der Tag, an welchem Gott dem Menschen begegnet. Das Laubhüttenfest spricht davon, dass der Messias bei uns wohnt; Immanuel, Gott mit uns! Dies ist eine 40-tägige Zeit der Reue oder Umkehr – Teschuwa. Elul, der 1., begann am 28. August und endet am 5. Oktober, dem Versöhnungstag. Wir bitten Euch, für Jay und mich zu beten, während wir uns von Küste zu Küste durch Kanada arbeiten. Überall, wo wir hinkommen, glauben wir an eine VERÄNDERUNG. Die 10 Tage zwischen den Posaunen (dem jüdischen Neujahrsfest) und dem Versöhnungstag (26. September – 4. Oktober) werden auch Tage der Ehrfurcht genannt. Es ist eine Zeit, in der wir denjenigen vergeben, welche uns beleidigt haben. Das jüdische …

Still Small Voice – 29. August 2022

Shalom liebe Freunde «Da sagte Jesus: »Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn gerade für solche wie sie ist das Himmelreich. Und er legte den Kindern die Hände auf und zog von dort weiter.» Matthäus 19:14,15 Mein Mann und ich gehören zur Stillen Generation. Wir gehören zu denjenigen, welche den Zweiten Weltkrieg miterlebt haben. Schon als kleine Kinder zahlten wir einen hohen Preis, wie alle Menschen, welche daran beteiligt waren. Die Kanadier hatten den Willen, gegen die Finsternis des Nazismus aufzustehen. Unsere Nation stellte sich diesem Übel von 1939 bis 1945 entgegen. Heute sind wir herausgefordert, die Wahrheit zu sagen, werden aber oft daran gehindert. Schweigen wird von der Neuen Weltordnung als Zustimmung gewertet. Nächste Woche wird mein Brief aus Holland kommen. Liebe Freunde, bitte haltet vom 1. September bis zum 20. Oktober eine Gebetswache für uns. Betet dafür, dass wir die internationalen Grenzen ohne Zwischenfälle überqueren können. Was für eine Zeit, in welcher wir unterwegs sind? Mögen wir treu und gehorsam sein, um das Wort des Herrn zu verkünden. Eine …

Still Small Voice – 23. Juli 2022

Shalom Freunde “Ich nenne euch nicht mehr Knechte, denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut; ich habe euch aber Freunde genannt, weil ich euch alles offenbart habe, was ich von meinem Vater gehört habe.” Johannes 15:15 Ich glaube, die Mehrheit meiner Leserschaft haben erwachsene Kinder, und Enkelkinder. Ihr wisst, wie sich Euer Herz anfühlt, wenn Euer Kind oder Enkelkind nach so vielen Jahren der Fürsorge, Anleitung und Versorgung endlich die unsichtbare Grenze zu Eurem Herzen als Freund überschreitet. Ich habe keine andere Beziehung im Leben gefunden, welche dieser Freude gleichkommt. Heute war endlich die Zeit des «Abschieds» gekommen. Um 08.30 Uhr hatten drei unserer wunderbaren Enkeltöchter fertig gepackt und waren bereit, für die Fahrt zum Flughafen, um nach Hause zurückzukehren und sich wieder in ihr normales Leben einzufügen. Unser gemeinsames Zwischenspiel war so kurz, fast wie ein paar süße Töne eines Lieblingsliebesliedes, welche einem durch den Kopf gehen. Die Jugend von heute:  Die jungen Frauen von heute sind sehr zielstrebig, was so vieles angeht. Das Studium steht an erster Stelle, glaube ich. Das …

Still Small Voice – 10 Juli, 2022

Schalom liebe Freunde von Jay und Meridel Wie David haben Jay und ich es gewagt, “durch eine Truppe zu laufen und über eine Mauer zu springen!” Jesus nahm den himmlischen Schlüssel, welchen er von seinem irdischen Vorfahr erhielt, König David, durch den Propheten Jesaja, und versprach ihn denjenigen von uns, welche sich entscheiden, in seine Fußstapfen zu treten. Ich werde euch die Schlüssel (Vollmacht) des Königreichs des Himmels geben; und alles, was ihr auf Erden bindet [verbietet, für unzulässig erklärt, ungesetzlich) das ist im Himmel schon gebunden, und was immer du auf der Erde löst [erlaubst, legal erklärst] wird [schon] im Himmel gelöst [erlaubt] sein. Jesaja 22:22, Matthäus 18:18 Ich danke Euch für Eure Hilfe für uns als Familie. Ich habe alles in die Familienkasse investiert, um die Dinge am Laufen zu halten. Seht, Jay hat all die Jahre über kein Gehalt von Vistas erhalten, sondern hat 100% seiner Zeit und Kraft ehrenamtlich zur Verfügung gestellt. Unsere Vorstandsmitglieder (angeführt von einem Anwalt) weigerten sich, uns eine Rente von Vistas zu gewähren, egal wie gering sie …

Still Small Voice – 5. Juni 2022

Meine lieben Freunde Schalom! Schawuot  – Pfingsten An diesem Wochenende feiern wir in Israel das Fest Schawuot, was auf Englisch Pfingsten heisst.  Gott hat ein Volk, die Juden, für sich auserwählt. Er führte sie in die Sklaverei, damit sie zu ihm schreien würden. Dann befreite er sie durch Mose am Passahfest. Dann, während sie in der Wüste Sinai waren, beschloss er zu SPRECHEN. Dunkelheit, Erdbeben und Feuer fielen auf den Berg Sinai. Leider ließ die Angst das Volk in die entgegengesetzte Richtung der furchterregenden, befehlenden und doch gesegneten Gegenwart rennen. Sie flohen. Allein gelassen, kommunizierte Mose mit dem Allmächtigen und schrieb und sprach die Worte der Unterweisung, die er hörte. Dieses Gesetz Gottes, bekannt als die Zehn Gebote, veränderte die Welt für immer und wurde ZUERST zur Grundlage des Volkes Israel. Bis heute sind die biblischen Gesetze, die Moses gegeben wurden, die Grundlage der Verfassungen von Demokratien und obersten Gerichten. Doch leider sind heute ALLE Demokratien davon bedroht, ausgehöhlt zu werden. Jesus bringt die Erfüllung Zweitausend Jahre später kamen die Juden dreimal im Jahr zu …

Still Small Voice – 1. Mai, 2022

Liebe Freunde ” … was wir sein werden, ist noch nicht bekannt. Wir wissen aber, dass wir, wenn Er erscheint, Ihm gleich sein werden; denn wir werden Ihn sehen, wie Er ist.” 1. Johannes 3:2 Jay und ich stammen aus der Generation des Zweiten Weltkriegs. Jay erinnert sich, dass die Fenster seines Hauses in Victoria, Kanada, verdunkelt waren. Er hatte Angst vor dem Klang der Luftschutzsirenen, weil seine Mutter ihn dann jeweils festhielt und vor Angst weinte. An die Ausgangssperren kann er sich nicht erinnern. Ich erinnere mich noch, dass Zucker, Kaffee und Fleisch rationiert waren. Jays Vater, Vic, kam nie mehr nach Hause. Er starb mit 28 Jahren als kanadischer Soldat bei der Befreiung von Deventer, Holland, von den Nazis. Mein Vater Don war von 1941 bis 1945 als Soldat der Luftwaffe unterwegs. Ich erinnere mich an die Vorfreude auf sein Kommen, als ich auf dem Bahnsteig stand. Die alte Dampflokomotive brachte den mit Soldaten beladenen Zug mit einem lauten Gequietsche zum Stehen. Der Jubel war groß. Papa kam auf uns zu und hatte …

Still Small Voice – 3. April, 2022

Schalom meine lieben Freunde “nicht durch Macht noch durch Kraft, sondern durch meinen Geist, spricht der Herr” Sacharja 4:6 “An jenem Tag werden dir Gedanken in den Sinn kommen, und du wirst einen bösen Plan schmieden und sagen: Ich will hinaufziehen gegen die, die ruhig und friedlich sind und sicher leben, … um Beute zu machen… gegen das Volk, das aus den Nationen versammelt ist … das in der Mitte der Welt lebt [Israel]” Hesekiel 38: 10,11a, 12b Unruhe tief im Innern: “Geh heute Abend nicht aus, Hezikia” “Seltsam”, dachte er, als er sein Telefon zumachte. Die Warnung kam von seinem älteren Bruder. Es war bereits eine Woche des Schreckens hier in Israel gewesen, in der fünf Bürger kaltblütig erschossen und ein Rabbiner von einem Auto gerammt worden war. Er zitterte und verdrängte das Thema aus seinen Gedanken. Einige Zeit später war sein kleiner Sohn unruhig und kämpfte mit dem Schlaf. Er war müde und brauchte eine Pause, denn seine Frau hatte sich den ganzen Tag um den Kleinen gekümmert, und so traf Hezikiah eine …